thorr blogAufgeschriebenes | Meine Meinung

Seit geraumer Zeit mache ich mir Gedanken über die Entwicklungen in unserer Gesellschaft und der Welt.

Es macht mich fassungslos und auch wütend wie fahrlässig mit den Errungenschaften der Vergangenheit umgegangen wird. Endlich einmal alles aufschreiben kann helfen Druck vom Kessel zu nehmen. Schließlich sollte ich nicht den ganzen Tag vom gleichen Unfassbaren reden. Das macht es nicht besser oder wie eine Redakteurin der NYT einmal sagte: "Ich habe aufgehört 'Ach Du Scheiße!' zu schreien, denn sonst müsste ich das alle 3 Stunden machen.

Es droht normal zu werden und das darf es nicht!" Es ist einfach mit dem Finger auf andere Leute (andere Länder) zu zeigen, aber auch in Deutschland sitzt der rassistische Stachel tief, wird sich kaum ernsthaft um die Umwelt gekümmert und die Bildung seit Jahrzehnten in den Sand gefahren. Ich hoffe, dass das eine oder andere was ich hier ablasse doch lesenswert sein könnte und vielleicht auch nachdenkenswert. Ich erhebe keinen Anspruch darauf "es besser zu wissen". Das wäre töricht.

Ich habe meine Meinung und nutze eine Errungenschaft der Vergangenheit: Die Meinungsfreiheit. Am Ende des Tages sollten wir trotz Differenzen miteinander leben können...

Welt im Umbruch oder Absturz?

Welt im Umbruch oder Absturz? Sonntag, 22. November 2020 Die Wahl in Amerika war ein richtig nervenkitzelnder Thriller.Leider war von vorne herein klar, dass der Orangeman (Trump) seinem Namen gerecht werdend versucht Trümpfe auszuspielen und keiner weiß wie "schlau" er das anstellt. Noch nie hat...

Weiterlesen: Welt im Umbruch oder Absturz?

High Noon

Zwölf Uhr Mittags... Sonntag. 1. November 2020 "Bald ist es soweit: Amerika stimmt über seine Seele ab!" Das kommt nicht von mir, sondern ist ein Titel in den Sozialen Netzwerken. Schon alleine dieser Titel zeigt die Haltung der Welt gegenüber. Die Vereinigten Staaten nehmen sich gerne als Nabel...

Weiterlesen: High Noon